© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum

Wir freuen uns, dass Sie den Internet-Auftritt der 

     besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse.

Die Stiftung ist eine Investition in unsere Gemeinsame Zukunft.

Werte Erhalten - Zukunft gestalten

Die   >> Stiftung  Lukaskirche  Altenbochum <<    ist eine kirchliche Stiftung der Evangelischen Kirchengemeinde Altenbochum-Laer. Anlass der Gründung war ein ausdrücklich zum Erhalt der Lukaskirche gespendeter Beitrag, welcher das Grundkapital der Stiftung bildet. Das Stiftungsvermögen kann jederzeit durch Zustiftungen erhöht werden und ist in seinem Wert ungeschmälert zu erhalten. Die Stiftung ist gemeinnützig anerkannt und selbstlos tätig und wird vertreten durch den Stiftungsvorstand. Die Stiftungsmittel werden ausschließlich für die in der Satzung festgelegten Zwecke verwendet.
Bei einer Stiftung werden die eingehenden >> gestifteten << Gelder nicht ausgeben, sondern auf Dauer so angelegt, dass Erträge entstehen. Das Stiftungskapital bleibt immer erhalten. Es wird durch Ihre Zuwendung weiter erhöht. Nur die Zinserträge, die mit dem Kapital erwirtschaftet werden, dürfen verwendet werden. Die gestifteten Gelder fließen also nicht - wie bei Spenden üblich - direkt in die Arbeit, sondern bilden auch für die Zukunft einen bleibenden Grundstock.
Dachsanierung Zustiftung
© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum

Wir freuen uns, dass Sie den Internet-Auftritt der 

besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse.

Die Stiftung ist eine Investition in unsere Gemeinsame Zukunft. Werte Erhalten - Zukunft gestalten   Die   >> Stiftung  Lukaskirche  Altenbochum <<    ist eine kirchliche Stiftung der  Evangelischen Kirchengemeinde Altenbochum-Laer.  Anlass der Gründung war ein ausdrücklich zum Erhalt der Lukaskirche gespendeter Beitrag, welcher das Grundkapital der Stiftung bildet.  Das Stiftungsvermögen kann jederzeit durch Zustiftungen erhöht werden und ist in seinem Wert ungeschmälert zu erhalten.  Die Stiftung ist gemeinnützig anerkannt und selbstlos tätig und wird vertreten durch den Stiftungsvorstand.  Die Stiftungsmittel werden ausschließlich für die in der Satzung festgelegten Zwecke verwendet. Bei einer Stiftung werden die eingehenden >> gestifteten << Gelder nicht ausgeben, sondern auf Dauer so angelegt, dass Erträge entstehen.  Das Stiftungskapital bleibt immer erhalten. Es wird durch Ihre Zuwendung weiter erhöht.  Nur die Zinserträge, die mit dem Kapital erwirtschaftet werden, dürfen verwendet werden.  Die gestifteten Gelder fließen also nicht - wie bei Spenden üblich - direkt in die Arbeit, sondern bilden auch für die Zukunft einen bleibenden Grundstock. Dachsanierung Zustiftung
© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum

Wofür Ihre Gelder verwendet werden

 

Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die

Bereitstellung von Sach- und Geldmitteln für:

die Unterstützung von Unterhaltung und Betrieb der denkmalgeschützten Lukaskirche und ihrer historisch wertvollen Sauerorgel die Förderung kirchenmusikalischer Angebote die Förderung des gottesdienstlichen Lebens der Kirchengemeinde die Förderung gemeindlicher Angebote für unterschiedliche Altersgruppierungen (Satzung § 2, Abs. 3)
© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum

Wofür Ihre Gelder verwendet werden

Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die

Bereitstellung von Sach- und Geldmitteln für

die Unterstützung von Unterhaltung und Betrieb der denkmalgeschützten Lukaskirche und Ihrer historisch wertvollen Sauerorgel die Förderung kirchenmusikalischer Angebote die Förderung des gottesdienstlichen Lebens der Kirchengemeinde die Förderung gemeindlicher Angebote für unterschiedliche Altersgruppierungen (Satzung § 2, Abs. 3)
© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum
Einrüstung der Kirche März 2016 Gerüstabbau Außenbereich Dezember 2016

„Stiftung Lukaskirche“ mit neuem Vorstand

Die erfolgreiche Arbeit der Vergangenheit soll auch in Zukunft fortgesetzt werden  – zum Wohle unserer Kirche. Das ist das erklärte Ziel des neuen Vorstandes, der am Mittwoch, 18. Januar 2017, seine Arbeit aufgenommen hat. Die Einladung zu dieser Sitzung hatte letztmalig der bisherige Vorsitzende, Pfarrer i.R. Eike Grevel, unterschrieben, der dieses Amt aufgrund der gesetzlichen Altersbeschränkung abgeben musste.. Zehn Jahre lang hat er die Stiftung geleitet, die er mit Unterstützung des damaligen Kirchmeisters Dr. Kersting 2006 gegründet hatte, und in dieser Zeit mehr als 350.000 Euro an Spenden eingeworben,  natürlich nicht alleine: seit Anfang an mit dabei waren als Schriftführerin Magdalene Kaminski sowie Beate Lux und Apotheker Friedemann  Ahlmeyer als Beisitzer – nur letzterer gehört auch weiterhin dem Vorstand an. Die anderen wurden beim letzten Stiftungsfest am Buß- und Bettag 2016 in einer emotionalen Feier ebenso verabschiedet wie Pastor Grevel.  Ihm zu Ehren war unsere Landtagspräsidentin Carina Gödecke, die als Laersche Bürgerin zur  Gemeinde gehört, in den Luthersaal gekommen, die sich mit bewegenden Worten für seinen langjährigen Einsatz zum Erhalt der Lukaskirche bedankte und auch für die beiden übrigen ausscheidenden Vorstandsmitglieder lobende Worte fand. Anschließend ließ es sich Pfarrerin Claudia Frank nicht nehmen, den Dreien  für Ihr langjähriges Engagement im Namen der der Kirchengemeinde Altenbochum-Laer zu danken und ihnen als sichtbares Zeichen hierfür Geschenke zu überreichen. Der zweite Teil des Vorstandswechsels fand dann, wie bereits erwähnt, in der ersten Sitzung des neuen Leitungsgremiums am 18. Januar statt. Zukünftig gehören – so will es die vom Presbyterium entsprechend der aktuellen Rechtslage  beschlossene neue Satzung – dem Vorstand 5 Mitglieder an: neben den drei Presbytern Pfarrerin Claudia Frank, Heidrun Altenburg und Rüdiger Janßen auch die bisherigen Vorstandsmitglieder Friedemann Ahlmeyer und Ulrich Wicking. Nach der Besprechung einiger anderer Tagesordnungspunkte wählten sie aus ihrer Mitte einstimmig Ulrich Wicking zum neuen Vorsitzenden der „Stiftung Lukaskirche“ und Presbyterin Heidrun Altenburg zu seiner Stellvertreterin, die zukünftig auch die  Schriftführung der Vor-standssitzungen übernimmt. Doch damit nicht genug: im Anschluss daran trug der neue Vorstand in Anerkennung für die bisherige Arbeit Eike Grevel den Ehrenvorsitz der Stiftung an, den dieser dankbar annahm. Foto: Der alte und neue Vorstand der „Stiftung Lukaskirche“ mit dem Ehrenvorsitzenden         und: der  alte und der neue Vorsitzende der „Stiftung Lukaskirche“
von links: Rüdiger Janßen, Heidrun Altenburg, Friedemann Ahlmeyer, Eike Grevel, Ulrich Wicking, Claudia Frank, Magdalene Kaminski, Beate Lux

von links:

 Rüdiger Janßen, Heidrun Altenburg, Friedemann Ahlmeyer, Eike Grevel

 

 Ulrich Wicking, Claudia Frank, Magdalene Kaminski, Beate Lux

© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum
Einrüstung der Kirche März 2016 Gerüstabbau Außenbereich Dezember 2016

„Stiftung Lukaskirche“ mit neuem Vorstand

Die erfolgreiche Arbeit der Vergangenheit soll auch in Zukunft fortgesetzt werden  – zum Wohle unserer Kirche. Das ist das erklärte Ziel des neuen Vorstandes, der am Mittwoch, 18. Januar 2017, seine Arbeit aufgenommen hat. Die Einladung zu dieser Sitzung hatte letztmalig der bisherige Vorsitzende, Pfarrer i.R. Eike Grevel, unterschrieben, der dieses Amt aufgrund der gesetzlichen Altersbeschränkung abgeben musste.. Zehn Jahre lang hat er die Stiftung geleitet, die er mit Unterstützung des damaligen Kirchmeisters Dr. Kersting 2006 gegründet hatte, und in dieser Zeit mehr als 350.000 Euro an Spenden eingeworben,  natürlich nicht alleine: seit Anfang an mit dabei waren als Schriftführerin Magdalene Kaminski sowie Beate Lux und Apotheker Friedemann  Ahlmeyer als Beisitzer – nur letzterer gehört auch weiterhin dem Vorstand an. Die anderen wurden beim letzten Stiftungsfest am Buß- und Bettag 2016 in einer emotionalen Feier ebenso verabschiedet wie Pastor Grevel.  Ihm zu Ehren war unsere Landtagspräsidentin Carina Gödecke, die als Laersche Bürgerin zur  Gemeinde gehört, in den Luthersaal gekommen, die sich mit bewegenden Worten für seinen langjährigen Einsatz zum Erhalt der Lukaskirche bedankte und auch für die beiden übrigen ausscheidenden Vorstandsmitglieder lobende Worte fand. Anschließend ließ es sich Pfarrerin Claudia Frank nicht nehmen, den Dreien  für Ihr langjähriges Engagement im Namen der der Kirchengemeinde Altenbochum-Laer zu danken und ihnen als sichtbares Zeichen hierfür Geschenke zu überreichen. Der zweite Teil des Vorstandswechsels fand dann, wie bereits erwähnt, in der ersten Sitzung des neuen Leitungsgremiums am 18. Januar statt. Zukünftig gehören – so will es die vom Presbyterium entsprechend der aktuellen Rechtslage  beschlossene neue Satzung – dem Vorstand 5 Mitglieder an: neben den drei Presbytern Pfarrerin Claudia Frank, Heidrun Altenburg und Rüdiger Janßen auch die bisherigen Vorstandsmitglieder Friedemann Ahlmeyer und Ulrich Wicking. Nach der Besprechung einiger anderer Tagesordnungspunkte wählten sie aus ihrer Mitte einstimmig Ulrich Wicking zum neuen Vorsitzenden der „Stiftung Lukaskirche“ und Presbyterin Heidrun Altenburg zu seiner Stellvertreterin, die zukünftig auch die  Schriftführung der Vor-standssitzungen übernimmt. Doch damit nicht genug: im Anschluss daran trug der neue Vorstand in Anerkennung für die bisherige Arbeit Eike Grevel den Ehrenvorsitz der Stiftung an, den dieser dankbar annahm. Foto: Der alte und neue Vorstand der „Stiftung Lukaskirche“ mit dem Ehrenvorsitzenden         und: der  alte und der neue Vorsitzende der „Stiftung Lukaskirche“
von links: Rüdiger Janßen, Heidrun Altenburg, Friedemann Ahlmeyer, Eike Grevel, Ulrich Wicking, Claudia Frank, Magdalene Kaminski, Beate Lux

von links:

 Rüdiger Janßen, Heidrun Altenburg, Friedemann Ahlmeyer, Eike Grevel

 

 Ulrich Wicking, Claudia Frank, Magdalene Kaminski, Beate Lux

© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum
Ulrich Wicking  Telefon 0234 36172340   info@stiftung-lukaskirche.de
Wenn Sie Fragen oder Anregungen zur Stiftung haben, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail. Gerne setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.
Ein Stiftungsrat verwaltet die Stiftung Die Stiftung Lukaskirche Altenbochum wird durch den Stiftungsrat ehrenamtlich verwaltet. Der Stiftungsrat ist durch das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde A ltenbochum L aer berufen. Der Stiftungsrat verwaltet das Stiftungskapital und macht Vorschläge für die Verwendung der Stiftungserträge. Da es sich um einen unselbständige Stiftung handelt, müssen Entscheidungen des Stiftungsrates vom Presbyterium bestätigt werden. Dem Stiftungsrat gehören folgende Personen an: Ulrich Wicking (Vorsitzender) Friedemann Ahlmeyer Heidrun Altenburg Claudia Frank (Pfarrerin) Rüdiger Janßen Der Stiftungsrat hat sich zum Ziel gesetzt, durch vermehrte Öffentlichkeitsarbeit wie Teilnahme an Veranstaltungen, Berichte im Gemeindebrief , Auftritt im Internet und direkte Ansprache von potentiellen Spendern auf die Stiftung aufmerksam zu machen und mehr Zustiftungen zu erzielen.

Werte erhalten - Zukunft gestalten 

© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum

Werte erhalten - Zukunft gestalten 

Ein Stiftungsrat verwaltet die Stiftung Die Stiftung Lukaskirche Altenbochum wird durch den Stiftungsrat ehrenamtlich verwaltet. Der Stiftungsrat ist durch das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde A ltenbochum L aer berufen. Der Stiftungsrat verwaltet das Stiftungskapital und macht Vorschläge für die Verwendung der Stiftungserträge. Da es sich um einen unselbständige Stiftung handelt, müssen Entscheidungen des Stiftungsrates vom Presbyterium bestätigt werden. Dem Stiftungsrat gehören folgende Personen an: Ulrich Wicking  (Vorsitzender) Friedemann Ahlmeyer Heidrun Altenburg Claudia Frank (Pfarrerin) Rüdiger Janßen Der Stiftungsrat hat sich zum Ziel gesetzt, durch vermehrte Öffentlichkeitsarbeit wie Teilnahme an Veranstaltungen, Berichte im Gemeindebrief , Auftritt im Internet und direkte Ansprache von potentiellen Spendern auf die Stiftung aufmerksam zu machen und mehr Zustiftungen zu erzielen.
Wenn Sie Fragen oder Anregungen zur Stiftung haben, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail. Gerne setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.
Ulrich Wicking   Telefon 0234 36172340 info@stiftung-lukaskirche.de
© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum
§12 Vermögensverwendung bei Auflösung Bei Auflösung oder Aufhebung der Stiftung fällt das Vermögen an die Evgl. Kirchengemeinde Altenbochum, die es ausschließlich für Aufgaben der Kirchengemeinde zu verwenden hat.     §13 Schlussbestimmungen Diese Satzung tritt nach Erteilung der kirchenaufsichtlichen Genehmigung durch das Landeskirchenamt der EKvW, die auch für Satzungsänderungen erforderlich ist, mit der Veröffentlichung im Kirchlichen Amtsblatt in Kraft.
§8 Rechte und Pflichten des Stiftungsrats Der Stiftungsrat hat im Rahmen dieser Satzung den Willen der Stifter so zu wirksam wie möglich zu erfüllen. Seine Aufgaben sind insbesondere a) die Verwaltung des Stiftungsvermögens einschließlich einer Finanzbuchhaltung     und eines Jahresabschlusses. b) die Beschlussfassung über die Verwendung der Erträgnisse     des Stiftungsvermögens. c) die Fertigung eines Jahresberichts einschließlich der  Mittelverwendung zur Vorlage     an das Presbyterium der Kirchengemeinde (und der Stifterinnen und Stifter???).   §9         Rechtsstellung des Presbyteriums 1. Unbeschadet des Rechts des Stiftungsrats wird die Gesamtleitung der Stiftung     vom Presbyterium wahrgenommen. 2. Dem Presbyterium bleiben folgende Rechte vorbehalten: a) Vertretung der Stiftung bei notariellen Erklärungen. Bevollmächtigungen sind möglich. b) Änderungen der Satzung. c) Auflösung der Stiftung. d) Beratung und Beschlussfassung über Angelegenheiten von besonderer Wichtigkeit,     die in ihrer Bedeutung über die laufende Verwaltung der Stiftung und ihres Vermögens     hinausgehen. Hierzu gehören alle Zustiftungen mit Auflagen (z.B. Grablegate) sowie alle     kirchenaufsichtsrechtlich zu genehmigenden oder anzuzeigenden Angelegenheiten     (z.B. Grundstücksangelegenheiten und Erbschaften). 3. Entscheidungen des Stiftungsrats kann das Presbyterium aufheben, wenn sie gegen     diese Satzung, die Bestimmungen des Gemeinnützigkeitsrechts oder andere     Rechtsvorschriften verstoßen. 4. Presbyterium und Stiftungsrat sollen sich um einvernehmliches Handeln bemühen. §10 Anpassung an veränderte Verhältnisse Verändern sich die Verhältnisse derart, dass die Erfüllung des Stiftungszwecks vom Stiftungsrat nicht mehr für sinnvoll gehalten wird, so kann er einen neuen Stiftungszweck beschließen. Der Beschluss bedarf einer 2/3 Mehrheit im Stiftungsrat und der Bestätigung durch das Presbyterium. Der neue Stiftungszweck muss gemeinnützig und evangelisch- kirchlich sein und der Evgl. Kirchengemeinde Altenbochum zugutekommen. §11 Auflösung der Stiftung Der Stiftungsrat kann dem Presbyterium die Auflösung der Stiftung mit einer 2/3 Mehrheit seiner Mitglieder vorschlagen, wenn die Umstände es nicht mehr zulassen, den Stiftungszweck dauernd und nachhaltig zu erfüllen.
§4 Verwendung der Vermögenserträge und Zuwendungen 1. Die Erträge des Stiftungsvermögens sind ausschließlich zur Erfüllung des Stiftungszwecks zu     verwenden. 2. Die Stiftung kann ihre Mittel ganz oder teilweise einer Rücklage zuführen, soweit dies     erforderlich ist, um ihre satzungsgemäßen Zwecke nachhaltig erfüllen zu können. 3. Es darf niemand durch Ausgaben, die dem Zwecke der Stiftung fremd sind oder durch     unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden. §5 Zweckgebundene Zuwendungen 1. Über die Verwendung der Zuwendungen entscheidet der Stiftungsrat gern. § 2 dieser Satzung.                  alternativ:     Der Stiftung können zweckgebundene Zuwendungen gemacht werden. Die Stiftung wird diese     Zuwendungen zweckentsprechend im Rahmen des Stiftungszweckes verwenden 2. Über die Verwendung unbekannter Zuwendungen entscheidet der Stiftungsrat gern. § 2 dieser     Satzung. §6 Rechtsstellung der Begünstigten Den durch die Stiftung Begünstigten steht auf Grund dieser Satzung ein Rechtsanspruch auf Leistungen der Stiftung nicht zu. §7         Stiftungsrat 1. Organ der Stiftung ist der Stiftungsrat. 2. Der Stiftungsrat besteht aus sechs Mitgliedern, die vom Presbyterium gewählt werden. Mindestens     zwei Mitglieder sollen dem Presbyterium angehören. 3. Der Stiftungsrat wählt aus seiner Mitte eine(n) Vorsitzende(n) und deren/dessen Stellvertretung. 4. Die Amtszeit der Mitglieder des Stiftungsrats beträgt vier Jahre. Wiederwahl ist möglich. Mitglieder     des Stiftungsrats können vom Presbyterium aus wichtigen Gründen abberufen werden. 5. Die Mitglieder des Stiftungsrats sind ehrenamtlich für die Stiftung tätig. Ihnen dürfen keine     Vermögensvorteile zugewendet werden. 6. Für die Einladungen und Durchführung der Sitzungen gelten die Bestimmungen der     Kirchenordnung für Presbyterien sinngemäß. 7. Der Stiftungsrat tritt mindestens einmal jährlich zusammen. 8. Über die Sitzungen des Stiftungsrats sind Niederschriften anzufertigen, die von der/dem     Vorsitzenden zu unterschreiben sind.
Das Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde Altenbochum hat durch den Beschluss vom 8. August 2006 die "Stiftung Lukaskirche Altenbochum" errichtet und ihr diese Satzung gegeben. Hauptzweck der Stiftung ist die Förderung des Erhalts und der umfassenden Nutzung der denkmalgeschützten Lukaskirche Altenbochum. Alle Personen, die den Erhalt und die gemeindliche und kulturelle Nutzung der Lukaskirche fordern wollen, sind eingeladen durch Zustiftungen, Vermächtnisse und Spenden dieses Werk zu unterstützen. § 1 Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung 1. Die Stiftung trägt den Namen "Stiftung Lukaskirche Altenbochum". Sie ist eine     kirchliche Stiftung der Evgl. Kirchengemeinde Altenbochum. 2. Sie ist eine unselbstständige kirchliche Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in     44803 Bochum Wittener Str. 242. §2 Gemeinnütziger kirchlicher Zweck 1. Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar kirchliche Zwecke im Sinne des        Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Die Stiftung ist     selbstlos tätig. 2. Die Mittel der Stiftung dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet     werden. 3. Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch     - die Unterstützung von Unterhaltung und Betrieb der denkmalgeschützten Lukas-         kirche und ihrer historisch wertvollen Sauerorgel.     - die Förderung kirchenmusikalischer Angebote.     - die Förderung des gottesdienstlichen Lebens der Kirchengemeinde.     - die Förderung gemeindlicher Angebote für unterschiedliche Altersgruppierungen.        §3     Stiftungsvermögen 1. Das Stiftungsvermögen beträgt zunächst 25000,- €. Es wird als Sondervermögen     verwaltet. 2. Das Stiftungsvermögen ist in seinem Wert ungeschmälert zu erhalten. 3. Das Stiftungsvermögen kann jederzeit durch Zustiftungen erhöht werden.     Die Zustiftungen können in Form von Bar- und Sachwerten erfolgen; zugestiftete     Sachwerte können auf Beschluss des Stiftungsrates zum Zwecke der     Vermögensumschichtung veräußert werden.

Satzung für die unselbstständige Stiftung

Lukaskirche Altenbochum

© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum

Satzung für die unselbstständige Stiftung

Lukaskirche Altenbochum

Das Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde Altenbochum hat durch den Beschluss vom 8. August 2006 die "Stiftung Lukaskirche Altenbochum" errichtet und ihr diese Satzung gegeben. Hauptzweck der Stiftung ist die Förderung des Erhalts und der umfassenden Nutzung der denkmalgeschützten Lukaskirche Altenbochum. Alle Personen, die den Erhalt und die gemeindliche und kulturelle Nutzung der Lukaskirche fordern wollen, sind eingeladen durch Zustiftungen, Vermächtnisse und Spenden dieses Werk zu unterstützen. § 1 Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung 1. Die Stiftung trägt den Namen "Stiftung Lukaskirche Altenbochum". Sie ist eine     kirchliche Stiftung der Evgl. Kirchengemeinde Altenbochum. 2. Sie ist eine unselbstständige kirchliche Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in     44803 Bochum Wittener Str. 242. §2 Gemeinnütziger kirchlicher Zweck 1. Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar kirchliche Zwecke im Sinne des        Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Die Stiftung ist     selbstlos tätig. 2. Die Mittel der Stiftung dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet     werden. 3. Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch     - die Unterstützung von Unterhaltung und Betrieb der denkmalgeschützten Lukas-         kirche und ihrer historisch wertvollen Sauerorgel.     - die Förderung kirchenmusikalischer Angebote.     - die Förderung des gottesdienstlichen Lebens der Kirchengemeinde.     - die Förderung gemeindlicher Angebote für unterschiedliche Altersgruppierungen.        §3     Stiftungsvermögen 1. Das Stiftungsvermögen beträgt zunächst 25000,- €. Es wird als Sondervermögen     verwaltet. 2. Das Stiftungsvermögen ist in seinem Wert ungeschmälert zu erhalten. 3. Das Stiftungsvermögen kann jederzeit durch Zustiftungen erhöht werden.     Die Zustiftungen können in Form von Bar- und Sachwerten erfolgen; zugestiftete     Sachwerte können auf Beschluss des Stiftungsrates zum Zwecke der     Vermögensumschichtung veräußert werden.
§4 Verwendung der Vermögenserträge und Zuwendungen 1. Die Erträge des Stiftungsvermögens sind ausschließlich zur Erfüllung des Stiftungszwecks zu     verwenden. 2. Die Stiftung kann ihre Mittel ganz oder teilweise einer Rücklage zuführen, soweit dies     erforderlich ist, um ihre satzungsgemäßen Zwecke nachhaltig erfüllen zu können. 3. Es darf niemand durch Ausgaben, die dem Zwecke der Stiftung fremd sind oder durch     unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden. §5 Zweckgebundene Zuwendungen 1. Über die Verwendung der Zuwendungen entscheidet der Stiftungsrat gern. § 2 dieser Satzung.                  alternativ:     Der Stiftung können zweckgebundene Zuwendungen gemacht werden. Die Stiftung wird diese     Zuwendungen zweckentsprechend im Rahmen des Stiftungszweckes verwenden 2. Über die Verwendung unbekannter Zuwendungen entscheidet der Stiftungsrat gern. § 2 dieser     Satzung. §6 Rechtsstellung der Begünstigten Den durch die Stiftung Begünstigten steht auf Grund dieser Satzung ein Rechtsanspruch auf Leistungen der Stiftung nicht zu. §7         Stiftungsrat 1. Organ der Stiftung ist der Stiftungsrat. 2. Der Stiftungsrat besteht aus sechs Mitgliedern, die vom Presbyterium gewählt werden. Mindestens     zwei Mitglieder sollen dem Presbyterium angehören. 3. Der Stiftungsrat wählt aus seiner Mitte eine(n) Vorsitzende(n) und deren/dessen Stellvertretung. 4. Die Amtszeit der Mitglieder des Stiftungsrats beträgt vier Jahre. Wiederwahl ist möglich. Mitglieder     des Stiftungsrats können vom Presbyterium aus wichtigen Gründen abberufen werden. 5. Die Mitglieder des Stiftungsrats sind ehrenamtlich für die Stiftung tätig. Ihnen dürfen keine     Vermögensvorteile zugewendet werden. 6. Für die Einladungen und Durchführung der Sitzungen gelten die Bestimmungen der     Kirchenordnung für Presbyterien sinngemäß. 7. Der Stiftungsrat tritt mindestens einmal jährlich zusammen. 8. Über die Sitzungen des Stiftungsrats sind Niederschriften anzufertigen, die von der/dem     Vorsitzenden zu unterschreiben sind.
§8 Rechte und Pflichten des Stiftungsrats Der Stiftungsrat hat im Rahmen dieser Satzung den Willen der Stifter so zu wirksam wie möglich zu erfüllen. Seine Aufgaben sind insbesondere a) die Verwaltung des Stiftungsvermögens einschließlich einer Finanzbuchhaltung     und eines Jahresabschlusses. b) die Beschlussfassung über die Verwendung der Erträgnisse     des Stiftungsvermögens. c) die Fertigung eines Jahresberichts einschließlich der  Mittelverwendung zur Vorlage     an das Presbyterium der Kirchengemeinde (und der Stifterinnen und Stifter???).   §9         Rechtsstellung des Presbyteriums 1. Unbeschadet des Rechts des Stiftungsrats wird die Gesamtleitung der Stiftung     vom Presbyterium wahrgenommen. 2. Dem Presbyterium bleiben folgende Rechte vorbehalten: a) Vertretung der Stiftung bei notariellen Erklärungen. Bevollmächtigungen sind möglich. b) Änderungen der Satzung. c) Auflösung der Stiftung. d) Beratung und Beschlussfassung über Angelegenheiten von besonderer Wichtigkeit,     die in ihrer Bedeutung über die laufende Verwaltung der Stiftung und ihres Vermögens     hinausgehen. Hierzu gehören alle Zustiftungen mit Auflagen (z.B. Grablegate) sowie alle     kirchenaufsichtsrechtlich zu genehmigenden oder anzuzeigenden Angelegenheiten     (z.B. Grundstücksangelegenheiten und Erbschaften). 3. Entscheidungen des Stiftungsrats kann das Presbyterium aufheben, wenn sie gegen     diese Satzung, die Bestimmungen des Gemeinnützigkeitsrechts oder andere     Rechtsvorschriften verstoßen. 4. Presbyterium und Stiftungsrat sollen sich um einvernehmliches Handeln bemühen. §10 Anpassung an veränderte Verhältnisse Verändern sich die Verhältnisse derart, dass die Erfüllung des Stiftungszwecks vom Stiftungsrat nicht mehr für sinnvoll gehalten wird, so kann er einen neuen Stiftungszweck beschließen. Der Beschluss bedarf einer 2/3 Mehrheit im Stiftungsrat und der Bestätigung durch das Presbyterium. Der neue Stiftungszweck muss gemeinnützig und evangelisch- kirchlich sein und der Evgl. Kirchengemeinde Altenbochum zugutekommen. §11 Auflösung der Stiftung Der Stiftungsrat kann dem Presbyterium die Auflösung der Stiftung mit einer 2/3 Mehrheit seiner Mitglieder vorschlagen, wenn die Umstände es nicht mehr zulassen, den Stiftungszweck dauernd und nachhaltig zu erfüllen.
§12 Vermögensverwendung bei Auflösung Bei Auflösung oder Aufhebung der Stiftung fällt das Vermögen an die Evgl. Kirchengemeinde Altenbochum, die es ausschließlich für Aufgaben der Kirchengemeinde zu verwenden hat.     §13 Schlussbestimmungen Diese Satzung tritt nach Erteilung der kirchenaufsichtlichen Genehmigung durch das Landeskirchenamt der EKvW, die auch für Satzungsänderungen erforderlich ist, mit der Veröffentlichung im Kirchlichen Amtsblatt in Kraft.
© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum Dauerhaft Spenden
Die Stiftung ist als gemeinnützig und mildtätig anerkannt und dementsprechend können Zuwendungen an die Stiftung steuermindernd bei Einkommensteuer, Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer geltend gemacht werden. Nach Eingang der Spende erhalten die Spender Zuwendungsbestätigungen zur Vorlage beim Finanzamt.

Stiftungskonto

Stiftung Lukaskirche Kd-Bank Dortmund Swift-Code BIC: GENODED1DKD IBAN:   DE47 3506 0190 2006 5330 11 Stichwort “ Dachsanierung “
Mit Ihrer Spende für die Stiftung tragen Sie dazu bei, dass die Kirchengemeinde Altenbochum-Laer  weiterhin Aufgaben erfüllen kann, die für eine lebendige Gemeinde unverzichtbar sind. Dazu gehört die Dachsanierung unserer Kirche.
Zuwendungen können der Stiftung in Form von Spenden gegeben werden. Spenden fließen dem Haushalt der Stiftung zu und werden für ihre satzungsgemäßen Aufgaben verwendet. Spenden können auch mit einer konkreten Zweckbestimmung gegeben werden, die selbstverständlich beachtet wird.
© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum
Zuwendungen können der Stiftung in Form von Spenden gegeben werden. Spenden fließen dem Haushalt der Stiftung zu und werden für ihre satzungsgemäßen Aufgaben verwendet. Spenden können auch mit einer konkreten Zweckbestimmung gegeben werden, die selbstverständlich beachtet wird.
Mit Ihrer Spende für die Stiftung tragen Sie dazu bei, dass die Kirchengemeinde Altenbochum-Laer  weiterhin Aufgaben erfüllen kann, die für eine lebendige Gemeinde unverzichtbar sind. Dazu gehört die Dachsanierung unserer Kirche.

Stiftungskonto

Stiftung Lukaskirche Kd-Bank Dortmund Swift-Code BIC: GENODED1DKD IBAN:   DE47 3506 0190 2006 5330 11 Stichwort “ Dachsanierung “
Die Stiftung ist als gemeinnützig und mildtätig anerkannt und dementsprechend können Zuwendungen an die Stiftung steuermindernd bei Einkommensteuer, Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer geltend gemacht werden. Nach Eingang der Spende erhalten die Spender Zuwendungsbestätigungen zur Vorlage beim Finanzamt.
Dauerhaft Spenden
© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum Dauerhaft zustiften
 

Stiftungskonto

Stiftung Lukaskirche Kd-Bank Dortmund Swift-Code BIC: GENODED1DKD IBAN:   DE47 3506 0190 2006 5330 11

Sie können mitmachen

Zustiftungen können erfolgen durch Verschenken von Geld- oder Sachvermögen zu Lebzeiten oder auch durch testamentarische Verfügungen. Auch Geldzuflüsse zu bestimmten Anlässen wie z.B. Taufen, Konfirmationen, Hochzeiten, Goldhochzeiten, Jubiläen oder besonderen Geburtstagen können als Zustiftungen an die Stiftung gegeben werden. Die Stiftung ist als gemeinnützig und mildtätig anerkannt und dementsprechend können Zuwendungen an die Stiftung steuermindernd bei Einkommensteuer, Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer geltend gemacht werden. Nach Eingang der Zustiftungen erhalten die Zustifter Zuwendungsbestätigungen zur Vorlage beim Finanzamt.
© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum

Sie können mitmachen

Zustiftungen können erfolgen durch Verschenken von Geld- oder Sachvermögen zu Lebzeiten oder auch durch testamentarische Verfügungen. Auch Geldzuflüsse zu bestimmten Anlässen wie z.B. Taufen, Konfirmationen, Hochzeiten, Goldhochzeiten, Jubiläen oder besonderen Geburtstagen können als Zustiftungen an die Stiftung gegeben werden. Die Stiftung ist als gemeinnützig und mildtätig anerkannt und dementsprechend können Zuwendungen an die Stiftung steuermindernd bei Einkommensteuer, Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer geltend gemacht werden. Nach Eingang der Zustiftungen erhalten die Zustifter Zuwendungsbestätigungen zur Vorlage beim Finanzamt.
 

Stiftungskonto

Stiftung Lukaskirche Kd-Bank Dortmund Swift-Code BIC: GENODED1DKD IBAN:   DE47 3506 0190 2006 5330 11
Dauerhaft zustiften
© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum Kontakt Formular Kontakt Formular
Ulrich Wicking Friedrichsburg 22 44803 Bochum Deutschland Telefon 0234 36172340  
Kontakt Sie haben weitere Fragen oder möchten mehr über unsere Stiftung-Lukaskirche erfahren
© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum
Kontakt Sie haben weitere Fragen oder möchten mehr über unsere Stiftung-Lukaskirche erfahren
Ulrich Wicking Friedrichsburg 22 44803 Bochum Deutschland Telefon 0234 36172340
Kontakt Formular Kontakt Formular

Altenbochum - Laer hat musiziert

gespannte Aufmerksamkeit The Boxer 1968 The Boxer 1968 Pfarrer Grevel bedankt sich bei den Künstlern der jüngste Fan ein gelungener Abend ist leider vorbei
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
zum Paul-Simon-Abend Lukas Arp stimmt die Gitarre vor dem Konzert warten auf die Künstler letzte Besprechung erster Song Mrs. Robinnson Lukas Arp:  git Sigfried Kühn (Paul Simon): voc, git, bas, harp Saskia Bordemann: Rezitation, voc Begrüßung durch Pfarrer Eike Grevel Saskia bespricht den zweiten Teil der Songs Bridge over Trouble Water 1971

Benefizkonzert ein voller Erfolg!

Am Sonntag, den 16.02.2014 fand im Lutherhaus der Kirchengemeinde Altenbochum-Laer ein Benefizkonzert zu Gunsten der Lukaskirche Altenbochum statt. Das Lutherhaus war bis auf den letzten Platz besetzt. Das Motto des Abends:

  

         „ The Sound of Silence “

PAUL-SIMON-ABEND

            Hits & Stories von Simon & Garfunkel

Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Ankündigung zum Konzert auf ins Konzert Vorbereitungen warten auf den Chor Lukaskantorei & Kirchenchor Laer Leitung: Ilse Otto & Martin Urban Begrüßung durch Pfarrer Grevel Ulrich Hose (voc) Peter Siepermann (klavier) Lukas Arp (git) Cowboy's Dream The Crossheads

Weihnachtsgottesdienst 2014

Vorschaubild klicken zum Vergrößern

Chorkonzert

,,  Nun singet und seid froh “

Vorschaubild klicken zum Vergrößern

Eric Clapton

,,  unplugged “

Hammer Konzert 

Kirche goes POP

Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Programm des Benefiz Konzerts

Vorschaubild klicken zum Vergrößern

Lukaskantorei & Kirchenchor Laer Leitung: Ilse Ott & Martin Urban Begrüßung durch Pfarrer Grevel Ingo Frank  irische Musik Uilleann Pipe  (irischer Dudelsack) Cailleach an Airgid, Down the back line Tin Whistle  Grace Outreach International Gospel Choir In the name of Jesus we have a victory I have a light of God in me Go tell it on the Mountain Lukas Arp & Siegfried Kühn Lukas Arp Tears in Heaven Layla The Crossheads Enemy Way home Cobblestones Ulrich Hose & Manfred Urban Sonate in F-Dur (Philipp Telemann) The Very Small Stars The Very Small Stars Gee Baby I'aint I good to you You'd be so Nice to Come Home to More Than Words Hammer Projekt 2.0 You LIght Up My Life
Altenbochum Laer musiziert
© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum

Musikalische Highlights aus Klassik, Jazz und Pop.

Altenbochum - Laer hat musiziert

© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum

Musikalische Highlights aus Klassik, Jazz und Pop.

Programm des Benefiz Konzerts

Vorschaubild klicken zum Vergrößern

Lukaskantorei & Kirchenchor Laer Leitung: Ilse Ott & Martin Urban Begrüßung durch Pfarrer Grevel Ingo Frank  irische Musik Uilleann Pipe  (irischer Dudelsack) Cailleach an Airgid, Down the back line Tin Whistle  Grace Outreach International Gospel Choir In the name of Jesus we have a victory I have a light of God in me Go tell it on the Mountain Lukas Arp & Siegfried Kühn Lukas Arp Tears in Heaven Layla The Crossheads Enemy Way home Cobblestones Ulrich Hose & Manfred Urban Sonate in F-Dur (Philipp Telemann) The Very Small Stars The Very Small Stars Gee Baby I'aint I good to you You'd be so Nice to Come Home to More Than Words Hammer Projekt 2.0 You LIght Up My Life
Altenbochum Laer musiziert
gespannte Aufmerksamkeit The Boxer 1968 The Boxer 1968 Pfarrer Grevel bedankt sich bei den Künstlern der jüngste Fan ein gelungener Abend ist leider vorbei
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
zum Paul-Simon-Abend Lukas Arp stimmt die Gitarre vor dem Konzert warten auf die Künstler letzte Besprechung erster Song Mrs. Robinnson Lukas Arp:  git Sigfried Kühn (Paul Simon): voc, git, bas, harp Saskia Bordemann: Rezitation, voc Begrüßung durch Pfarrer Eike Grevel Saskia bespricht den zweiten Teil der Songs Bridge over Trouble Water 1971

Benefizkonzert ein voller Erfolg!

Am Sonntag, den 16.02.2014 fand im Lutherhaus der Kirchengemeinde Altenbochum-Laer ein Benefizkonzert zu Gunsten der Lukaskirche Altenbochum statt. Das Lutherhaus war bis auf den letzten Platz besetzt. Das Motto des Abends:

  

         „ The Sound of Silence “

PAUL-SIMON-ABEND

            Hits & Stories von Simon & Garfunkel

Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Ankündigung zum Konzert auf ins Konzert Vorbereitungen warten auf den Chor Lukaskantorei & Kirchenchor Laer Leitung: Ilse Otto & Martin Urban Begrüßung durch Pfarrer Grevel Ulrich Hose (voc) Peter Siepermann (klavier) Lukas Arp (git) Cowboy's Dream The Crossheads

Weihnachtsgottesdienst 2014

Vorschaubild klicken zum Vergrößern

Chorkonzert

,,  Nun singet und seid froh “

Vorschaubild klicken zum Vergrößern

Eric Clapton

,,  unplugged “

Hammer Konzert 

Kirche goes POP

Vorschaubild klicken zum Vergrößern
© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum

Begeisterndes Orgelkonzert 

Über die große Resonanz des Konzertes auf der Wilhelm Sauer Orgel mit dem Konzert Organist und Leiter der Bochumer Stadtkantorei Arno Hartmann zeigte sich der Vorsitzende des Stiftungsrats der Stiftung Lukaskirche Altenbochum Pfarrer Eike Grevel, sehr erfreut. Die Besucher des Konzertes erlebten ein abwechslungsreiches Programm mit Werken von Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms und Denis Bédard. Wir waren sehr erfreut, dass so viele Menschen kamen, um einerseits die wunderschöne Musik zu genießen, aber natürlich auch andererseits unser Projekt “ Rettung der Lukaskirche Altenbochum “ zu unterstützen. Schließlich wurde am Ende des Konzertes um eine Spende für das Projekt gebeten. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Zuhörern und Spendern.   Einen ganz besonderen Dank senden wir natürlich an den Künstler Arno Hartmann, ohne den dieses Konzert nicht zustande gekommen wäre. Wir – aber auch viele Besucher – hoffen auf eine Wiederholung!

Saskia Bordemann

Siegfried Kühn

Lukas Arp

Beitrag veröffentlicht auf Stadtspiegel Bochum Online

hier

Bochumer Symphoniker

bosy vor Ort

Stadtteilkonzert Altenbochum Montag, 19. Mai 2014 19.30 Uhr Lukaskirche Altenbochum Eintritt frei

Benefizkonzert zu Gunsten der Lukaskirche Altenbochum

Benefizkonzert ein voller Erfolg!

Am Sonntag, den 16.02.2014 fand im Lutherhaus der Kirchengemeinde Altenbochum-Laer ein Benefizkonzert zu Gunsten der Lukaskirche Altenbochum statt. Das Lutherhaus war bis auf den letzten Platz besetzt. Das Motto des Abends:

  

      „ The Sound of Silence “

PAUL-SIMON-ABEND

Die rund 140 Gäste bedankten sich mit stehenden Ovationen bei den Künstlern Lukas Arp: git, Sigfried Kühn (Paul Simon): voc, git, bas, harp und Saskia Bordemann: Rezitation, voc  für die Interpretationen der Simon & Garfunkel Hits. Abwechslungsreich und mitreißend wurden 14 Hits der Jahre 1964 bis 1975 dargeboten. Eine musikalische Zeitreise mit unvergessenen Hits angefangen von Mrs. Robinnson (1968) über The Sound of Silence (1964), Bridge Over Troubled Water (1971) bis zu The Boxer (1968). Die Mischung aus leisen, lauten und sanften Tönen machte zudem den Reiz des Abends aus. Saskia Bordemann verstand es, durch kleine Erzählungen und Anekdoten zur Musik, die Gäste an fast vergangene Zeiten zu erinnern. Mit persönlicher Note interpretierten Paul Simon (Sigfried Kühn), Lukas Arp und Saskia Bordemann gefühlvoll und rockig die Lieder.   Die Musiker lieben den einprägsamen und unverkennbaren Musikstil, eine enorme Spielfreude, der wie ein Funke auf die Zuhörer  übersprang. Nachdem der letzte Ton der Zugabe verklungen war bedankte sich Pfarrer Eike Grevel bei den drei Künstlern für die hervorragende musikalische Darbietung und bat die Gäste für eine Spende zu Gunsten der Lukaskirche- Altenbochum.

            Hits & Stories von Simon & Garfunkel

Benefizkonzert Sonntag den 01. Februar 2015

Eric Clapton Abend

Lukas Arp, Siegfried Kühn und Saskia Bordemann erhielten viel Beifall für Ihren unplugged Eric Clapton Auftrittt. Der Gemeindesaal des Lutherhauses war bis auf den letzten Platz gefüllt. Die 165 Besucher kamen voll auf Ihre Kosten und feierten Begeistert mit. Ulrich Wicking, Beirat der Stiftung Lukaskirche Altenbochum begrüßte die Künstler und das Publikum. Alle bekannten Hits vom Mr. Slowhand Eric wurden interpretiert und ausgezeichnet gespielt. Stehende Ovationen bekamen die Künstler, und durften Ihr Konzert erst nach zwei Zugaben beenden. Eine Wiederholung des Konzerts ist für den Sommer geplant.
Das diesjährige nachweihnachtliche Chorkonzert unter dem altbekannten Motto ,, Nun singet und seid Froh “   wollte ein Zeichen setzen für den Erhalt der Lukaskirche.  Dieses Anliegen gelang. Rund 130 Besucher kamen um das Konzert unter der Mitwirkung des Lukaskantorei und des Da Capo Chors aufmerksam zu verfolgen. Das Ensemble Lukaskantorei unter der Leitung von Ilse Otto und das Ensemble Da Capo unter der Leitung von Karin Badke sowie den beiden Solisten Marko Dumenko (Orgel/Klavier) und Jörg Gravenhorst (Oboe) boten ein anspruchsvolles Programm. Anderthalb Stunden präsentierten Sie Ihr Können und schlossen die Besucher mit ein. Mit Beendigung des Konzerts bleibt die Lukaskirche der Kirchengemeinde AltenbochumLaer wegen der Dachsanierung für unbestimmte Zeit geschlossen. Am 5. September 1899 wurde die Lukaskirche eingeweiht und im Jahr 1949 nach der schweren Beschädigung am 4. November 1944 wieder instand gesetzt. Nun muss ein Reparaturfahrplan erstellt werden, damit schnellstmöglich mit der Reparatur begonnen werden kann. Pfarrer Eike Grevel ist optimistisch, denn das Konzertmotto ,, Nun singet und seid Froh “ macht uns Mut für die Zukunft der Lukaskirche.

Chorkonzert

,,  Nun singet und seid froh “

Sonntag, 11. Januar 2015, 18.00 Uhr

Weihnachtsgottesdienst 2014

Beim Familiengottesdienst an Heilig Abend steht in der Lukas Kirche immer ein Krippenspiel im Mittelpunkt. Für viele evangelische Christen und Ihren Familien der Kirchengemeinde AltenbochumLaer gehört der Gottesdienstbesuch an Heiligabend zum festen Repertoire am Vortage vor Weihnachten. Das von den Kindern aufgeführte Krippenspiel mit der Weihnachtsgeschichte gehört in diesem Festgottesdienst traditionell dazu und wurde von ihnen schon seit Wochen in der Adventszeit geprobt. Die Kirche war bis auf den letzten Platz gefüllt. Dementsprechend aufgeregt sind die an der Aufführung teilnehmenden Kinder, die Ihren Auftritt dennoch mit Bravour absolvierten. Diese Auftritte in der Lukas Kirche von Kindern, nicht nur zur Weihnachtszeit, muss erhalten bleiben. Deshalb lasst uns gemeinsam um den Erhalt der Lukas Kirche kämpfen,  damit es nicht das  “letzte Fest” in der Lukas Kirche war.

Stiftungsfest am Buß- und Bettag

Mittwoch den 19. November um 18.00 Uhr in der Lukaskirche

Der Referent für das diesjährige Stiftungsfest ist Dr. Hans Hanke. An diesem Abend wird er über die Bedeutung der Kirchen für die Stadt referieren und dabei auch auf die Besonderheiten der Lukaskirche in Altenbochum eingehen. Anschließend lädt die Stiftung zu einem gemütlichen Zusammensein ins Lutherhaus ein. Der Stiftungsrat i.A. Eike Grevel, Vorsitzender

Benefizkonzert  Sonntag den 09. November 2014 18:00 Uhr

Saskia Bordemann, Lukas Arp und Siegfried Kühn wiederholen ihren gut besuchten Simon & Garfunkel “ Abend von Februar. Veranstaltungsort: Vereinsheim Frisch-Auf-Altenbochum, Staufenberghöhe 8e 

Altenbochum - Laer hat musiziert

Am Sonntag den 14. September 2014 präsentierten Gemeindemitglieder

und Freunde der Gemeinde in bunten Formationen musikalische

Highlights aus Klassik, Jazz und Pop.

Auszug aus dem Programm und Mitwirkende Lukaskantorei & Kirchenchor Laer Leitung: Ilse Otto & Martin Urban Jauchzet, jauchzet dem Herrn (F.Silcher) H.C. Tacke Sauerorgel Discurso da 1 Tom (Soror da Piedada) Peter Siepermann (Klavier), Ulrich Hose (voc) Sei stille dem Herrn (F.Mendelssohn.B.) Lukas Arp (git) Cowboy’s Dream (Tommy Emmanuel) The Crossheads: Eike Davidsohn (voc), Leif Loerchner (b), Max Manderbach (key), Basil Kühn-van Geldern (perc) Way Home (Musik & Text: The Crossheads) Petra Curran (s), Marko Dumenko (Sauerorgel) Somewhere (Leonard Bernstein) Orbyter-Trio: H.C. Tacke, Hartmut Beifuß, Siegfried Kühn Blue Moon (Lorenz Hart, Richard Rodgers) Jörg Gravenhorst (s-sax) & Peter Siepermann (Sauerorgel) Pie Jesu (G.Faure) Da Capo, Leitung: Karin Badke Let it be (Lohn Lennon, Paul McCartney) Gemeinde Herr bleibe bei uns (Kanon)

Benefizkonzert zu Gunsten der Lukaskirche Altenbochum

Altenbochum musiziert

Konzert Sopran-Saxophon, Orgel

Mitwirkende: Jörg Gravenhorst, Ernst Arenth und andere Sonntag 14. September 2014  18.00 Uhr Lukaskirche Altenbochum Eintritt frei

Benefizkonzert zu Gunsten der Lukaskirche Altenbochum

Begeisterndes Orgelkonzert 

Über die große Resonanz des Konzertes auf der Wilhelm Sauer Orgel mit dem Konzert Organist und Leiter der Bochumer Stadtkantorei Arno Hartmann zeigte sich der Vorsitzende des Stiftungsrats der Stiftung Lukaskirche Altenbochum Pfarrer Eike Grevel, sehr erfreut. Die Besucher des Konzertes erlebten ein abwechslungsreiches Programm mit Werken von Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms und Denis Bédard. Wir waren sehr erfreut, dass so viele Menschen kamen, um einerseits die wunderschöne Musik zu genießen, aber natürlich auch andererseits unser Projekt “ Rettung der Lukaskirche Altenbochum “ zu unterstützen. Schließlich wurde am Ende des Konzertes um eine Spende für das Projekt gebeten. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Zuhörern und Spendern.   Einen ganz besonderen Dank senden wir natürlich an den Künstler Arno Hartmann, ohne den dieses Konzert nicht zustande gekommen wäre. Wir – aber auch viele Besucher – hoffen auf eine Wiederholung!

Saskia Bordemann

Siegfried Kühn

Lukas Arp

Beitrag veröffentlicht auf Stadtspiegel Bochum Online

hier
© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum

Stiftungsfest am Buß- und Bettag

Mittwoch den 19. November um 18.00 Uhr in der Lukaskirche

Der Referent für das diesjährige Stiftungsfest ist Dr. Hans Hanke. An diesem Abend wird er über die Bedeutung der Kirchen für die Stadt referieren und dabei auch auf die Besonderheiten der Lukaskirche in Altenbochum eingehen. Anschließend lädt die Stiftung zu einem gemütlichen Zusammensein ins Lutherhaus ein. Der Stiftungsrat i.A. Eike Grevel, Vorsitzender

Benefizkonzert  Sonntag den 09. November 2014 18:00 Uhr

Saskia Bordemann, Lukas Arp und Siegfried Kühn wiederholen ihren gut besuchten Simon & Garfunkel “ Abend von Februar. Veranstaltungsort: Vereinsheim Frisch-Auf-Altenbochum, Staufenberghöhe 8e 

Altenbochum - Laer hat musiziert

Am Sonntag den 14. September 2014 präsentierten Gemeindemitglieder

und Freunde der Gemeinde in bunten Formationen musikalische

Highlights aus Klassik, Jazz und Pop.

Auszug aus dem Programm und Mitwirkende Lukaskantorei & Kirchenchor Laer Leitung: Ilse Otto & Martin Urban Jauchzet, jauchzet dem Herrn (F.Silcher) H.C. Tacke Sauerorgel Discurso da 1 Tom (Soror da Piedada) Peter Siepermann (Klavier), Ulrich Hose (voc) Sei stille dem Herrn (F.Mendelssohn.B.) Lukas Arp (git) Cowboy’s Dream (Tommy Emmanuel) The Crossheads: Eike Davidsohn (voc), Leif Loerchner (b), Max Manderbach (key), Basil Kühn-van Geldern (perc) Way Home (Musik & Text: The Crossheads) Petra Curran (s), Marko Dumenko (Sauerorgel) Somewhere (Leonard Bernstein) Orbyter-Trio: H.C. Tacke, Hartmut Beifuß, Siegfried Kühn Blue Moon (Lorenz Hart, Richard Rodgers) Jörg Gravenhorst (s-sax) & Peter Siepermann (Sauerorgel) Pie Jesu (G.Faure) Da Capo, Leitung: Karin Badke Let it be (Lohn Lennon, Paul McCartney) Gemeinde Herr bleibe bei uns (Kanon)

Benefizkonzert zu Gunsten der Lukaskirche Altenbochum

zur Bildergalerie Link zu lokalkompass.de

Altenbochum musiziert

Konzert Sopran-Saxophon, Orgel

Mitwirkende: Jörg Gravenhorst, Ernst Arenth und andere Sonntag 14. September 2014  18.00 Uhr Lukaskirche Altenbochum Eintritt frei

Benefizkonzert zu Gunsten der Lukaskirche Altenbochum

Bochumer Symphoniker

bosy vor Ort

Stadtteilkonzert Altenbochum Montag, 19. Mai 2014 19.30 Uhr Lukaskirche Altenbochum Eintritt frei

Benefizkonzert zu Gunsten der Lukaskirche Altenbochum

Benefizkonzert ein voller Erfolg!

Am Sonntag, den 16.02.2014 fand im Lutherhaus der Kirchengemeinde Altenbochum-Laer ein Benefizkonzert zu Gunsten der Lukaskirche Altenbochum statt. Das Lutherhaus war bis auf den letzten Platz besetzt. Das Motto des Abends:

  

      „ The Sound of Silence “

PAUL-SIMON-ABEND

Die rund 140 Gäste bedankten sich mit stehenden Ovationen bei den Künstlern Lukas Arp: git, Sigfried Kühn (Paul Simon): voc, git, bas, harp und Saskia Bordemann: Rezitation, voc  für die Interpretationen der Simon & Garfunkel Hits. Abwechslungsreich und mitreißend wurden 14 Hits der Jahre 1964 bis 1975 dargeboten. Eine musikalische Zeitreise mit unvergessenen Hits angefangen von Mrs. Robinnson (1968) über The Sound of Silence (1964), Bridge Over Troubled Water (1971) bis zu The Boxer (1968). Die Mischung aus leisen, lauten und sanften Tönen machte zudem den Reiz des Abends aus. Saskia Bordemann verstand es, durch kleine Erzählungen und Anekdoten zur Musik, die Gäste an fast vergangene Zeiten zu erinnern. Mit persönlicher Note interpretierten Paul Simon (Sigfried Kühn), Lukas Arp und Saskia Bordemann gefühlvoll und rockig die Lieder.   Die Musiker lieben den einprägsamen und unverkennbaren Musikstil, eine enorme Spielfreude, der wie ein Funke auf die Zuhörer  übersprang. Nachdem der letzte Ton der Zugabe verklungen war bedankte sich Pfarrer Eike Grevel bei den drei Künstlern für die hervorragende musikalische Darbietung und bat die Gäste für eine Spende zu Gunsten der Lukaskirche- Altenbochum.

            Hits & Stories von Simon & Garfunkel

Link zu lokalkompass.de Benefizkonzert Sonntag den 01. Februar 2015 Eric Clapton Abend zur Bildergalerie zur Bildergalerie Link zu lokalkompass.de Chorkonzert ,,  Nun singet und seid froh “ Sonntag, 11. Januar 2015, 18.00 Uhr zur Bildergalerie
Das diesjährige nachweihnachtliche Chorkonzert unter dem altbekannten Motto ,, Nun singet und seid Froh “   wollte ein Zeichen setzen für den Erhalt der Lukaskirche.  Dieses Anliegen gelang. Rund 130 Besucher kamen um das Konzert unter der Mitwirkung des Lukaskantorei und des Da Capo Chors aufmerksam zu verfolgen. Das Ensemble Lukaskantorei unter der Leitung von Ilse Otto und das Ensemble Da Capo unter der Leitung von Karin Badke sowie den beiden Solisten Marko Dumenko (Orgel/Klavier) und Jörg Gravenhorst (Oboe) boten ein anspruchsvolles Programm. Anderthalb Stunden präsentierten Sie Ihr Können und schlossen die Besucher mit ein. Mit Beendigung des Konzerts bleibt die Lukaskirche der Kirchengemeinde AltenbochumLaer wegen der Dachsanierung für unbestimmte Zeit geschlossen. Am 5. September 1899 wurde die Lukaskirche eingeweiht und im Jahr 1949 nach der schweren Beschädigung am 4. November 1944 wieder instand gesetzt. Nun muss ein Reparaturfahrplan erstellt werden, damit schnellstmöglich mit der Reparatur begonnen werden kann. Pfarrer Eike Grevel ist optimistisch, denn das Konzertmotto ,, Nun singet und seid Froh “ macht uns Mut für die Zukunft der Lukaskirche.

Weihnachtsgottesdienst 2014

Beim Familiengottesdienst an Heilig Abend steht in der Lukas Kirche immer ein Krippenspiel im Mittelpunkt. Für viele evangelische Christen und Ihren Familien der Kirchengemeinde AltenbochumLaer gehört der Gottesdienstbesuch an Heiligabend zum festen Repertoire am Vortage vor Weihnachten. Das von den Kindern aufgeführte Krippenspiel mit der Weihnachtsgeschichte gehört in diesem Festgottesdienst traditionell dazu und wurde von ihnen schon seit Wochen in der Adventszeit geprobt. Die Kirche war bis auf den letzten Platz gefüllt. Dementsprechend aufgeregt sind die an der Aufführung teilnehmenden Kinder, die Ihren Auftritt dennoch mit Bravour absolvierten. Diese Auftritte in der Lukas Kirche von Kindern, nicht nur zur Weihnachtszeit, muss erhalten bleiben. Deshalb lasst uns gemeinsam um den Erhalt der Lukas Kirche kämpfen,  damit es nicht das  “letzte Fest” in der Lukas Kirche war.
zur Bildergalerie
© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum
Impressum Angaben gemäß § 5 TMG: Stiftung Lukaskirche Wittener Str. 242 ev. Kirchengemeinde Altenbochum-Laer 44803 Bochum Vertreten durch: Eike Grevel Kontakt: Telefon: 0234 353314 Telefax: E-Mail: info@stiftung-lukaskirche.de Quelle: http://www.e-recht24.de Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafigen Eike Grevel http://www.ibit-rg.eu http://pixabay.com/de/ https://de.fotolia.com Konzept und Gestaltung http://www.ibit-rg.eu Programmierung http://www.ibit-rg.eu Haftungsausschluss (Disclaimer) Haftung für Inhalte Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Haftung für Links Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Urheberrecht Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Quellenangaben: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert
© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum
Impressum Angaben gemäß § 5 TMG: Stiftung Lukaskirche Wittener Str. 242 ev. Kirchengemeinde Altenbochum-Laer 44803 Bochum Vertreten durch: Eike Grevel Kontakt: Telefon: 0234 353314 Telefax: E-Mail: info@stiftung-lukaskirche.de Quelle: http://www.e-recht24.de Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafigen Eike Grevel http://www.ibit-rg.eu http://pixabay.com/de/ https://de.fotolia.com Konzept und Gestaltung http://www.ibit-rg.eu Programmierung http://www.ibit-rg.eu Haftungsausschluss (Disclaimer) Haftung für Inhalte Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Haftung für Links Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Urheberrecht Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Quellenangaben: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert
© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum
Datenschutzerklärung: Datenschutz Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail- Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button) Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser- Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.  Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Adsense Diese Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. ("Google"). Google AdSense verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden. Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1 Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen. Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern. Quellenangaben: Datenschutzerklärung von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert, Facebook Datenschutzerklärung, Datenschutzerklärung Google Analytics, eRecht24 Datenschutzerklärung Google Adsense, Datenschutzerklärung Google +1, Twitter Bedingungen
© Stiftung-Lukaskirche Altenbochum 2017
Stiftung Lukaskirche Altenbochum
Datenschutzerklärung: Datenschutz Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail- Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button) Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser- Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.  Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Adsense Diese Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. ("Google"). Google AdSense verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden. Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1 Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen. Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern. Quellenangaben: Datenschutzerklärung von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert, Facebook Datenschutzerklärung, Datenschutzerklärung Google Analytics, eRecht24 Datenschutzerklärung Google Adsense, Datenschutzerklärung Google +1, Twitter Bedingungen